Kastanienallee 21
Wohnanlage, Berlin

Das Grundstück befindet sich im Ortsteil Rosenthal in Berlin-Pankow zwischen der Kastanienallee im Süden und der Kirchstraße im Norden. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gesobau baut hier 57 Wohnungen in vier Mehrfamilienhäusern offener Bauweise.

Entlang der Kastanienallee entsteht ein dreigeschossiges Wohnhaus mit Staffelgeschoss. Die Wohnungen werden überwiegend als „durchgesteckte“ Wohnungen geplant, die zweiseitig belichtet sind. Die Schlafräume liegen nach Norden zur ruhigeren Gartenseite, die Wohnräume mit den Balkonen nach Süden.
Im hinteren Grundstücksbereich orientieren sich die drei weiteren Gebäudekörper entlang der privaten Erschließungsstraße, die von der Kastanienallee zur Kirchstraße führt. Etwa ein Drittel der Wohnungen ist gefördert.
Für die Bewohner werden 16 oberirdische PKW-Stellplätze zur Verfügung gestellt. Der vorhandene Baumbestand wird in die Gartenplanung einbezogen. Es ist eine großzügige Rasenfläche mit Spielangeboten und Kommunikationsorten für die Bewohner vorgesehen.

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) und eine Gasbrennwerttherme versorgen die vier Baukörper zentral mit Wärme.